ROMAN GRINBERG

ROMAN GRINBERG
Musik
Theater
Jüdischer Witz
Belzer Jid
Moderation

 

Beschreibung:
Die jiddische Sprache, aber auch die Musik der osteuropäischen Juden
und mit ihr der berühmte jiddische Humor drohten nach der Shoah (dem
Holocaust) auszusterben. Roman Grinberg gilt heute europaweit als einer
der wenigen Künstler, die sich gänzlich der Erhaltung und Pflege dieser
drei Kulturgüter der Juden verschrieben haben. Dank seiner Herkunft und
seinem familiären Hintergrund beherrscht er sowohl die jiddische Sprache
als auch die Musik auf gleichermaßen hohem Niveau und interpretiert auf
der Bühne alte jiddische Lieder im Original-Stil ebenso wie seine eigenen
Bearbeitungen und neue Kompositionen im Jiddisch-Jazz-Sound.
Als Entertainer und begnadeter Witze-Erzähler vereint Grinberg bei
seinen Konzerten und Auftritten die jiddische Musik, die jiddische Sprache
und den jüdischen Humor zu einem Ganzen. Seine Vielseitigkeit erlaubt
ihm ein breites Repertoire an musikalischen-szenischen Darbietungen,
angefangen beim Solo-Programm bis zu Big-Band-Konzerten,
Moderationen und Witze-Abenden. Authentizität gepaart mit hohem
künstlerischen Können – das ist Grinbergs Alleinstellungsmerkmal.
Biographie:
Im Stetl Belz in Bessarabien geboren, erhielt Roman Grinberg seinen
ersten Klavierunterricht mit 5 Jahren. Im Alter von 10 Jahren wanderte er
mit seiner Familie nach Israel aus, wo er von seinen Eltern Musikunterricht
erhielt. (Vater – Berufsmusiker, Mutter-Klavierpädagogin).
Seit 1975 lebt Roman Grinberg in Wien, wo er ein Klavier-, Gesangs- und
Klarinettenstudium am Konservatorium der Stadt Wien absolvierte.
Seither ist Roman Grinberg als wichtigster jüdischer Musiker in Wien nicht
mehr wegzudenken. Er gründet mit seinem Vater und Bruder die erste
rein jüdische Musikgruppe in Wien „Frejlech“, kreiert 1991 den Begriff
„Jiddisch Jazz“ und ist in Europa der erste, der versuchte, Elemente aus
der traditionellen jüdischen Musik mit Jazz und anderen Stilen zu
verbinden. Heute leitet Roman Grinberg mehrere Bandprojekte, die sich
der jüdischen Musik in all ihren Ausprägungen widmen. Er komponiert
und schreibt Lieder in Jiddisch, dirigiert den Wiener Jüdischen Chor und
leitet Vokal-Workshops und Seminare. Als Sänger und Musiker ist er gern
gesehener Gast bei internationalen Festivals im In- und Ausland.

DOWNLOAD FACT SHEET DOWNLOAD REPERTOIRE